Zum Hauptinhalt springen

Inklusionsspielplätze, Angebote für Rohlstuhlfahrende

Kleine Anfrage: KA-0839/VIII

BV Matthias Zarbock, Linksfraktion

Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

Aus der Beantwortung der Schriftlichen Anfrage Drs. 18/23954 des Abgeordnetenhauses von Berlin zum Thema »Inklusionsspielplätze« geht hervor, dass der Bezirk Pankow einen von 213 Spielplätzen als »Inklusionsspielplatz« bezeichnet. Aus den Antworten aus allen Bezirken geht hervor, dass die Definition eines solchen Spielplatzes – auch wegen der Bandbreite von Einschränkungen – unsicher ist. Gleichwohl werden mehrfach spezielle Spielgeräte für Rollstuhlfahrende genannt. Deshalb frage ich das Bezirksamt:

  1. Auf welchen Pankower Spielplätzen gibt es Wippen, Karusselle, Fitnessgeräte, Rutschen, Schaukeln oder befahrbare Spielanlagen für Rollstuhlfahrende?
  2. Plant das Bezirksamt die Ausstattung von Spielplätzen mit derartigen Spielgeräten?
  3. Welche speziell angepassten Spielanlagen für Menschen mit körperlichen, motorischen oder geistigen Einschränkungen gibt es auf den öffentlichen Spielplätzen in Pankow?