Zum Hauptinhalt springen

Jugendreisen in Pankow

Kleine Anfrage: KA-0814/VIII

BV Paul Schlüter, Linksfraktion

Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick veröffentlichte eine Pressemitteilung mit aktuellen Angeboten zu Kinder- und Jugendreisen. In der Sitzung des Kinder- und Jugendhilfeausschusses vom 09.06.2020 wurde uns noch berichtet, dass keine Reisen stattfinden und eine einheitliches Vorgehen in Berlin vorgesehen ist. Vor diesem Hintergrund frage ich das Bezirksamt:

  1. Plant das Bezirksamt aktuell die Wiederaufnahme der Planungen für Kinder- und Jugendreisen in 2020?
  2. Wenn ja, können Kinder und Jugendliche damit rechnen, dass es in diesem Jahr noch Angebote in Pankow geben wird?
  3. Wenn das Bezirksamt die Planungen nicht wiederaufgenommen hat, wieso nicht?
  4. Welchen Unterschied gibt es bei der Betrachtung der Situation zwischen den Bezirken Pankow und Treptow-Köpenick?
  5. Welche Abstimmungen finden aktuell zwischen den Jugendamtsleitungen statt, um den Kindern und Jugendlichen noch Reisen in 2020 zu ermöglichen?
  6. Wie unterstützt das Bezirksamt die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen bei der pandemiegerechten Planung von Kinder- und Jugendreisen?

Dateien