Zum Hauptinhalt springen

Ausstellungseröffnung »Prenzlauer/Ecke Fröbelstraße«

Erklärung von Almuth Nehring-Venus, Bezirksstadträtin für Kultur, Wirtschaft und Stadtentwicklung

Erklärung
Von Almuth Nehring-Venus, Bezirksstadträtin für Kultur, Wirtschaft und Stadtentwicklung 

Meine Rede zur Ausstellungseröffnung »Prenzlauer/Ecke Fröbelstraße« wird zum Anlass genommen, mir Verharmlosung der SED vorzuwerfen und Relativierung von Unrecht, das nach 1945 begangen wurde. Dazu möchte ich feststellen, dass die Ausstellung von mir als zuständiger Kulturstadträtin angeregt, unterstützt und aus dem Bezirkshaushalt teilfinanziert worden ist. Ich stehe zu der Ausstellung der Berlin-Brandenburgischen Geschichtswerkstatt, die jetzt bis März 2007 den Besuchern des Bezirksamtsgeländes Fröbelstraße gezeigt wird. Mir geht es um einen offenen, streitbaren Dialog zu historischen Ereignissen und Orten.

Ich habe die Rede vor dem künstlerischen Denkzeichen in Erinnerung an die Opfer des Haftkellers Haus 3 des NKWD und des Ministeriums für Staatssicherheit gehalten. Dieses Denkzeichen habe ich am 22. Oktober 2005 mit eingeweiht. Dieses Denkzeichen ist in einem intensiven Diskurs mit einer Bürgerinitiative entstanden, die von Marianne Birthler moderiert wird. Bei dieser Einweihung waren ehemalige Häftlinge des Haftkellers anwesend. Sie haben sich schriftlich hinterher bei mir bedankt, dass eine PDS-Politikerin sich dafür aktiv eingesetzt hatte, dass die Menschenrechtsverletzungen von NKWD und MfS, die in diesem Keller begangen worden sind, offen und klar verurteilt wurden und die Opfer mit dem Denkzeichen Wiedergutmachung erfuhren. Meine damalige Rede ist im Internet auf den Seiten http://www.nehring-venus.de/ nachlesbar.

Ich habe mich bisher vor keiner kritischen und schwierigen Auseinandersetzung um die Geschichte der DDR, der SED und dem Stalinismus gescheut. Ich habe mich öffentlich mit ehemaligen führenden Mitarbeitern des Ministeriums für Staatsicherheit gestritten und ihre Versuche, Geschichte zu relativen, zurück gewiesen. Dies werde ich auch weiterhin tun.

Verwandte Links

  1. 7303