Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ferienwohnungen im Bötzowviertel

Kleine Anfrage: KA-0523/VIII

BV Matthias Zarbock, Linksfraktion

Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

  1. Wie viele Anträge auf Genehmigung von Ferienwohnungsnutzung (Kurzzeitanmietung) im Bötzowviertel sind seit dem Inkrafttreten der Zweckentfremdungsverbotsverordnung gestellt worden und wie viele sind per 31.12.2018 beschieden worden?
  2. Wie viele Genehmigungen zur Ferienwohnungsnutzung (Kurzzeitanmietung) hat das Bezirksamt Pankow für das Bötzowviertel insgesamt erteilt?
  3. Wie viele Anzeigen wurden bezüglich einer Zweckentfremdung von Wohnraum als Ferienwohnung im Bötzowviertel beim Bezirksamt Pankow gestellt? Wie viele Verfahren wurden auf Grund dieser Anzeigen eingeleitet und mit welchem Ergebnis wurden sie abgeschlossen?
  4. Hat das Bezirksamt Pankow Kenntnisse über die Anzeigen bei einer Berliner Behörde bezüglich der Ruhestörung und sonstigen Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit Ferienwohnungsvermietung in Bötzowviertel? Wie viele Anzeigen insgesamt liegen nach Kenntnis des Bezirksamt Pankow vor?
  5. Hat das Bezirksamt Kenntnis darüber, wie viele Wohnungen im Bötzowviertel über das Portal „Airbnb“ zur Ferienwohnungsnutzung (Kurzzeitanmietung) angeboten werden?
  6. Wie viele Wohnungen im Bötzowviertel, die vormals als Ferienwohnungen genutzt wurden, sind nach Kenntnis des Bezirksamtes wieder einer Wohnnutzung zugeführt worden?
  7. Liegen dem Bezirksamt Pankow Anzeigen hinsichtlich der Zweckentfremdungsverbotsverordnung über die Ferienwohnungsnutzung im Bötzowviertel vor? Wenn ja, wie wurden diese Anzeigen bearbeitet und welche Verfahren durchgeführt?

Antwort des Bezirksamts

Abt. Stadtentwicklung und Bürgerdienste

Zu 1.:

Eine statistische Auswertung nach einzelnen Wohnvierteln ist technisch nicht möglich.

Zu 2.:

Vgl. Antwort zu Ziff. 1.

Zu 3.:

Vgl. Antwort zu Ziff. 1.

Zu 4.:

Die Frage ist zu ungenau, es können nur Auskünfte zu konkreten Objekten recherchiert und erteilt werden.

Zu 5.:

Auf dem Portal Airbnb wurden mit Stichtag 22.02.2019 194 Wohnungen zur Anmietung angeboten.

Zu 6.:

Vgl. Antwort zu Ziff. 1.

Zu 7.:

Vgl. Antwort zu Ziff. 1, im Übrigen kann eine Beantwortung nur bei Konkretisierung der Fragestellung erfolgen.


Vollrad Kuhn
Bezirksstadtrat