Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Klothilde muss kommen!

Kleine Anfrage: KA-0997/VIII

BV Paul Schlüter, Linksfraktion

Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

Nachdem sich die BVV Pankow seit 2018 mit der temporären Einrichtung Klothilde beschäftigt, scheint es nunmehr eine Lösung zu geben. Der Träger Outreach sollte so schnell wie möglich, aber in jedem Fall im Januar einen formlosen Antrag auf Errichtung eines Containers stellen. Diese Antragsstellung erfolgte und wartet nunmehr seit sieben Wochen auf Bearbeitung. Vor diesem Hintergrund frage ich das Bezirksamt:

  1. Wann ist der Antrag von Outreach eingegangen?
  2. Wann wird dieser Antrag bearbeitet werden?
  3. Wann kann mit dem Beginn der Aufstellung gerechnet werden?
  4. Wie wird der Träger über den aktuellen Stand der Bearbeitung informiert?

Antwort des Bezirksamts

Abt. Stadtentwicklung und Bürgerdienste

Zu 1.:

Der Antrag des Trägers für mobile Jugendsozialarbeit outreach gGmbH ist am 18.01.2021 per Mail formlos mit Anschreiben im Straßen- und Grünflächenamt Pankow eingegangen.

Es wurde beantragt einen Bauwagen als Anlaufstelle für Jugendliche dort für die Sommermonate aufzustellen, keinen Container.

Zu 2.:

Die Genehmigung wurde am 23.02.2021 per Post an die angegebene Kontaktadresse des Trägers c/o Kurt-Lade-Klub, Grabbeallee 33, 13156 Berlin versandt und Frau Zabel, Jugendamt, darüber informiert.

Zu 3.:

Die Genehmigung zur Aufstellung eines Bauwagens ist für den Zeitraum 01.04.2021-31.10.2021 ausgestellt. Der Bauwagen kann aufgestellt werden, wenn die Fläche an den Nutzer übergeben worden ist. Dafür wurde dem Antragsteller Outreach der zuständige Revierleiter mit Kontaktdaten benannt, aber bisher kein Termin fest vereinbart.

Zu 4.:

Der Träger Outreach ist per Mail und telefonisch informiert worden. Die Genehmigung liegt Outreach schriftlich im Original vor.

Vollrad Kuhn
Bezirksstadtrat