Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

40. Tagung der BVV

Drs. VIII-1455

Attraktiver Arbeitgeber Bezirksamt Pankow durch Ermöglichung von Bürohunden!

Gemeinsamer Antrag der Linksfraktion und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen


Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, mit Vorbild des Bezirksamtes Spandau zu prüfen, in welchen bezirkseigenen Räumlichkeiten der Verwaltung ohne Publikumsverkehr den Mitarbeiter*innen des BA die Mitnahme ihres Hundes ins Büro gestattet werden kann.

Die Vorteile sind zum einen eine gesteigerte Attraktivität des Arbeitgebers, zum anderen Stressverminderung und positiver Einfluss auf die Gesundheit sowie eine Verbesserung der Büroatmosphäre für Arbeitnehmer*innen.

Voraussetzung für eine Mitnahme von Hunden ins Büro sind verbindliche Regeln, die von den Mitarbeiter*innen mit Hund eingehalten werden müssen, damit das Zusammensein zwischen Menschen und Hunden im Büro gut harmoniert. Ein Widerspruch gegen die Mitnahme kann anonym erfolgen und muss nicht begründet werden. Bei der Ausarbeitung der Regeln ist selbstverständlich der Personalrat einzubeziehen.