Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

40. Tagung der BVV

Drs. VIII-1451

»Ball der Vielfalt« nach der Pandemie weiterführen!

Gemeinsamer Antrag der Linksfraktion und der SPD-Fraktion


Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt Pankow wird ersucht, nach der Pandemie an den »Ball der Vielfalt« 2020 anzuknüpfen und auch zukünftig einen Ball der Vielfalt ämterübergreifend zu planen und auszurichten.

Begründung:

Der erste »Ball der Vielfalt« fand am 24. Januar 2020 im Rathaus Pankow statt. Es nahmen rund 600 Gäste an dem Fest teil, darunter 125 der 2019 eingebürgerten Pankower*innen und ihre Begleitungen. 100 Kolleg*innen des Bezirksamts unterstützten die Umsetzung. Eingeladen waren darüber hinaus Kooperationspartner*innen des Bezirks aus den Pankower Migrant*innenorganisationen, Frauennetzwerken, LSBTIQ-Communities und inklusiven Projekten. Das Fest wurde auf allen drei Etagen des Rathauses gefeiert im Sinne eines offenen Rathauses. Das diverse Programm aus Musik und Kunst ist in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Communities und der Musikschule »Béla Bartók« entstanden. Ein voller Erfolg und eine beeindruckende Veranstaltung. Nur wenn wir gleich zu Beginn der Einbürgerung ein positives Miteinander ausstrahlen und Vielfalt als Vorteil verstehen, kann eine verbesserte Integration erfolgen.