Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

25. Tagung der BVV

Drs. VIII-0897

Beteiligung des Bezirks an den Planungen für das Cantianstadion

Antrag der Linksfraktion


Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei der Senatsverwaltung für Inneres und Sport dafür einzusetzen, das Bezirksamt und die BVV Pankow bei den Planungen für den Neubau des Cantianstadions und der umliegenden Sportanlagen zu beteiligen.

Begründung:

Bisher hat die zuständige Senatsverwaltung bei ihren Planungen für den Abriss und Neubau des Sportstadions und der umliegenden Sportanlagen das Bezirksamt Pankow nicht ausreichend beteiligt. Dabei sind primäre (Nutzung durch vereinsgebundenen und vereinsungebundenen Sport) und sekundäre Wirkungen (Verkehr, Gestaltung des Mauerparks, des Falkplatzes u.a.) für den Bezirk erheblich. Es muss das gemeinsame Ziel sein, den Aufbau einer Inklusionssportanlage auf Grundlage einer mit dem Bezirk abgestimmten Konzeption voranzubringen.