Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

43. Tagung der BVV

Drs. VIII-1567

Ersatzflächen für Kleingärten vor Schönholz

Gemeinsamer Antrag der Linksfraktion und der SPD-Fraktion


Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird aufgefordert zu prüfen, ob für die durch den geplanten Schulbau wegfallenden Parzellen der Kleingartenanlage »Straße vor Schönholz«, im Bereich und Verfahren des Rahmenplanes »Straße vor Schönholz«, Ersatzflächen gefunden werden können. Hierbei ist im Besonderen die im Landeseigentum befindliche, ungeordnete Grünfläche gegenüber den Hausnummern »Straße vor Schönholz« 20-23 in Betracht zu ziehen.

Begründung:

Für den Schulbau auf der Fläche des Grünen Holländers und den damit verbundenen Außenanlagen werden ca. 10 Parzellen der KGA »Straße vor Schönholz« in Anspruch genommen werden müssen. Gemäß der Beschlussfassung der BVV sollen bei der Inanspruchnahme von Kleingartenflächen für soziale Infrastruktur entsprechende Ersatzflächen ortsnah ausgewiesen werden. Im Rahmenplanentwurf »Straße vor Schönholz« werden einige Flächen als Freiraum mit Qualifizierungsbedarf beschrieben. Von diesen scheint uns die Fläche neben der Gewerbeansiedlung an der Straße vor Schönholz besonders geeignet eine kleingärtnerische Nutzung zu ermöglichen.