Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

23. Tagung der BVV

Drs. VIII-0804

Sicher durch die Mühlenstraße!

Antrag der Linksfraktion


Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt von Pankow wird ersucht, sich auf allen zuständigen Ebenen dafür einzusetzen, dass gemäß § 43 Mobilitätsgesetz Berlin in der Mühlenstraße eine sichere Fahrradinfrastruktur geschaffen wird. Priorität soll dabei der Schutz von Radfahrenden haben.

Begründung:

Die Mühlenstraße ist eine aktuell stark genutzte radiale Verkehrsverbindung in Pankow. Die bisherige Infrastruktur suggeriert Radfahrenden, von der Berliner Straße kommend, die Nutzung der Mühlenstraße, so zum Beispiel der Fahrradweg mit Fahrradampel in der Berliner Straße und der angedeutete Schutzstreifen am Beginn der Mühlenstraße.

Im weiteren Streckenverlauf jedoch fehlt eine weiterführende Fahrradinfrastruktur. Eine Gefährdung durch zu geringen Überholabstand kann täglich Dutzende Male beobachtet werden.