Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

39. Tagung der BVV

Drs. VIII-1398

Steinzeitdorf am Sandhaus erhalten

Gemeinsamer Antrag der Linksfraktion, der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und der SPD-Fraktion


Die BVV möge beschließen:

Die BVV ersucht das Bezirksamt, sich bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung dafür einzusetzen, dass in der Rahmenplanung für das neue Stadtquartier Am Sandhaus in Buch die archäologischen und Jugendfreizeit-Projekte im Bereich zwischen Moorlinse und Wiltbergstraße als Fixpunkte und dauerhaft zu sichernde Einrichtungen im neuen Stadtquartier behandelt werden.

Mit den Trägern sind Konzepte zu erarbeiten, wie die Einrichtungen in das Stadtquartier integriert werden können und durch welche Maßnahmen die Angebote unterstützt und erweitert werden können.

Begründung:

Die Angebote der Moorwiese vom Spielkultur Berlin-Buch e.V. umfassen einen Abenteuerspielplatz, einen Archäologiespielplatz, einen Naturerfahrungsraum und einen Waldkindergarten.

Die Lage zwischen der »Grundschule Am Sandhaus« und zwischen der Moorlinse ist optimal in der Nähe von archäologischen Bodendenkmalen gelegen und bietet für Kinder und Jugendliche einen besonderen Lern- und Erfahrungsraum. An diesem Ort kann Siedlungsgeschichte bis ins fünfte Jahrtausend v. Chr. nachvollzogen werden.

Für das zu planende Wohngebiet bietet sich somit die Chance, für die zukünftigen Bewohner*innen eine herausragende Qualität gerade für Familien mit Kindern grundlegend in seine Struktur miteinzubeziehen.