Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
© Foto: J. Lehmann

Zehn Jahre Gürtelstraße 33

Zum Festakt am Nachmittag des 15. Oktober 2018 war der Saal der Gürtelstraße 33 bis auf den letzten Platz gefüllt. Heute genießt die Gürtelstraße 33 – wie alle Einrichtungen der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg – einen hervorragenden Ruf.

Am 6. Juli 2007 wurde der Grundstein für ein Gebäude mit 120 Pflegeplätzen und ca. 80 Wohnungen gelegt – zu diesem Zeitpunkt lagen bereits Hunderte von Anmeldungen vor und das geplante Zentrum für Hörgeschädigte hatte Kontur angenommen. Am 29. Februar 2008 wurde Richtfest gefeiert, im Oktober der erste Teil des Hauses an den Bauherrn übergeben.

Welch guten Ruf das Haus wie die Seniorenstiftung Prenzlauer Berg genießt, zeigte sich auch in den Grußworten und Ansprachen u.a. von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau, der Vorstandsvorsitzenden des DPW Berlin, Frau Professor Barbara John, oder des Architekten Eckehard Feddersen. Der Vorstandsvorsitzende dankte allen Gästen für ihr Kommen, den Partnern für die gute Zusammenarbeit und schloss: »Wenn alle mit dem Herzen dabei sind, wird aus dem Bau ein Heim.« Deshalb folgte auch der persönliche Dank an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die seit Eröffnung des Hauses engagiert tätig waren und sind. 

Herzlichen Glückwunsch und viele weitere Jahrzehnte solch anerkennenswerter Arbeit!

Verwandte Links

  1. Seniorenstiftung Prenzlauer Berg