Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Spielplatz in der Raabestraße

Kleine Anfrage: KA-0582/VIII

BV Michael van der Meer


Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

1. Wann und aus welchen Gründen wurde der Spielplatz in der Raabestraße (Prenzlauer Berg) gesperrt?

2. Welche Maßnahmen zur Wiedereröffnung wurden seit dem getroffen?

3. Gab es auf dem Grundstück Baumfällungen und, falls ja, aus welchem Grund?

4. Wann werden die Mittel aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm für die Wiederherstellung des Spielplatzes umgesetzt und wird der Spielplatz wieder nutzbar sein?

Antwort des Bezirksamts

Abt. Stadtentwicklung und Bürgerdienste

Zu 1.:

Der Spielplatz Raabestraße wurde im Januar 2018 gesperrt, da schwere Mängel an den Spielgeräten und der Sandkasteneinfassung festgestellt worden sind. Eine Instandsetzung der Geräte war aus unserer Sicht unwirtschaftlich und nicht zielführend.

Zu 2.:

Der Spielplatz wurde ins Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm 2019 aufgenommen und es sind dieses Jahr Mittel zur Verfügung gestellt worden. Die Spielgerätekombination ist bereits abgebaut worden. Für die konkrete Ausführungsplanung wurde ein Landschaftsarchitekturbüro beauftragt. Eine Anpassplanung für den Spielbereich liegt inzwischen vor, wird geprüft und soll in Kürze ausgeschrieben werden. Eine neue Spielgerätekombination wurde bereits ausgewählt und bestellt, da konjunkturbedingt inzwischen Lieferzeiten von mehreren Monaten für die Herstellung und Lieferung von Spielgeräten bestehen.

Zu 3.:

Ja, es musste ein Baum aus Gründen stark verringerter Verkehrssicherheit gefällt werden. Die Rodung des Stubbens wird mit der baulichen Instandsetzung einhergehen.

Zu 4.:

Ausschreibung der baulichen Maßnahmen ist in Vorbereitung und wird vsl. Juni/Juli 2019 erfolgen. Vorausgesetzt es werden prüfbare Angebote eingereicht, soll eine Beauftragung der ausführenden Firma zeitnah erfolgen, sodass die Maßnahmen noch in diesem Jahr beendet werden können. Eine Öffnung des Spielplatzes ist daher zum Ende dieses Jahres vorgesehen.

 

Vollrad Kuhn
Bezirksstadtrat