Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gedenken an den Nazi-Mord an Beate Fischer

Gedenkveranstaltung in der Residenzstraße / Emmentaler Straße (Reinickendorf)

Die Weißenseerin Beate Fischer wurde vor 25 Jahren von Neonazis brutal ermordet. Viele Jahre sind vergangen, bis die politische Motivation der menschenverachten Tat nicht mehr geleugnet wurde. Wir bekennen beschämt über dieses leider so exemplarische Beispiel staatlicher Vertuschung rechter Morde unsere wütende Trauer um Beate Fischer.

Wir nahmen heute in der Reinickendorfer Emmentaler Straße an einer Gedenkveranstaltung für Beate Fischer teil.

Weitere informationen finden Sie auf den Seiten der Amadeu-Antonio-Stiftung hier

Außerdem empfehlen wir die Studie der Arbeitsstelle Jugendgewalt und Rechtsextremismus des Zentrums für Antisemitismusforschung der TU Berlin (ZfA) "Klassifikation politisch rechter Tötungsdelikte – Berlin 1990 bis 2008" hier