Zum Hauptinhalt springen

Maximilian Schirmer

Mitglied in den Ausschüssen:

Ausschuss für Finanzen, Immobilien, Personal und Energiemanagement

Ausschuss für Soziales, Senior*innen und Gesundheit

Ausschuss für Mobilität und öffentliche Ordnung


Sozialpolitischer Sprecher der Linksfraktion

Stellv. Ausschussvorsitzender des Ausschusses für Mobilität und öffentliche Ordnung

Mitglied des Fraktionsvorstands 

Aufgewachsen bin ich in Pankow bzw. Weißensee, wo ich Grundschule und später das Gymnasium besuchte und wo sich bis heute mein Leben abspielt. Seit vielen Jahren habe ich mich in den Bereichen Jugend, Kultur, Soziales, Antifaschismus und Integration in diesem Bezirk an verschiedensten Stellen praktisch engagiert und gedenke nicht damit aufzuhören.

Ich habe Politik/Verwaltung und öffentliches Recht an der Universität Potsdam studiert. Dort habe ich 2016 meinen Bachelor abgeschlossen und im Jahr 2020 den Master in Politikwissenschaft. Bereits während der Schulzeit habe ich nebenher in verschiedenen Jobs in der Gastronomie und der Veranstaltungsbranche gearbeitet und war für viele Jahre als Barkeeper und Abenddienstleiter in verschiedenen Klubs und Bars tätig.

Durch mein Studium habe ich praktische und theoretische Erfahrungen mit Medien, Statistiken, Umfragen und natürlich politischer und ökonomischer Analyse gesammelt. Des Weiteren habe ich Kenntnisse über das Verwaltungsrecht, Staatsrecht, Baurecht, Kommunalrecht, Europarecht, Völkerrecht sowie Polizei & Ordnungsrecht. Da Politik jedoch etwas Lebendiges und oft widersprüchliches ist, sind für mich die wichtigsten Erfahrungen außerhalb der Universität zu finden.

Ich bin bereits sehr früh mit Politik in Berührung gekommen und habe ein aktives Interesse entwickelt. Mit 15 habe ich die Initiativgruppe »Vosifa« mitgegründet, welche aus dem »FSJ@school«-Projekt des Pankower Kinderrings hervorging. Zudem habe ich in vielen Projekten und Bündnissen gearbeitet, unter anderem bei »Kein Kiez für Nazis«, »U18 Wahlen«, den Bündnissen gegen den Thor-Steinar-Laden oder die Kürzungen im Jugendbereich, »Pankow Hilft« oder »Niemand ist vergessen«. Ich habe ein halbes Jahr bei »Moskito«, Netzwerkstelle gegen Rechts, ein Praktikum absolviert und meinen Zivildienst im Jugendhaus Königstadt geleistet.

Seit 2013 bin ich Mitglied in der Partei DIE LINKE, davon nun schon einige Zeit Sprecher der LAG Antifaschismus und Mitglied der Linksfraktion in der BVV Pankow, wo ich »Sozialpolitischer Sprecher« bin und stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Mobilität und öffentliche Ordnung.

Presseerklärungen

Für ein klimaneutrales Pankow!

»Wir müssen handeln! Es ist bereits fünf nach zwölf!«

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow hat bei ihrer jüngsten Tagung einen Antrag der Linksfraktion beschlossen, der das Bezirksamt auffordert, ein Klimaschutzkonzept zu entwickeln und umzusetzen. Dazu erklärt Maximilian Schirmer, Bezirksverordneter der Linksfraktion:

Es ist die Aufgabe von uns allen, den weiteren Klimawandel zu stoppen und dessen Auswirkungen einzudämmen. Auch die Berliner Bezirke können und müssen deshalb handeln. Unser Bezirk hat da noch »Luft nach oben«. Die Stelle der bzw. des Beauftragten für den Klimaschutz muss besetzt werden. Pankow sollte sich an Vorbildern anderer, aktiverer Bezirke orientieren, die z.B. bereits ein »Integriertes bezirkliches Klimaschutzkonzept« (z.B. Steglitz-Zehlendorf) oder einen Klimaschutzbeirat (z.B. Marzahn-Hellersdorf) haben.
Wir fordern ein Klimaschutzkonzept, das sich mit verschiedenen Möglichkeiten zur Bekämpfung und Eindämmung des anthropogenen Klimawandels beschäftigt: Errichtung von Photovoltaik-, Solarwärme-, Windkraft- und Biogasanlagen im Bezirk Pankow, Schaffung klimaneutraler Quartiere, Verbesserung der Energiebilanz bezirkseigener Gebäude, Unterstützung klimaneutralen Verhaltens in Industrie, Gewerbe und Haushalten. Der Bezirk Pankow soll pro-aktiv zur Erreichung des »Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms« beitragen.
Wir müssen handeln!

Kleine Anfragen


Umsetzung des BVerfG, Urt. v. 05.11.2019 - 1 BvL 7/16

Kleine Anfrage: KA-0691/VIII Weiterlesen


Fragebogen des Sozialamtes Pankow

Kleine Anfrage: KA-0554/VIII BV Maximilian Schirmer und Matthias Zarbock, Linksfraktion Weiterlesen


Fest der Alternative für Deutschland am 01.05.2019 im Bleichröder Park

Kleine Anfrage: KA-0551/VIII BV Maximilian Schirmer, Linksfraktion Weiterlesen


Mauerpark bald wieder GRÜNfläche?

Kleine Anfrage: KA-0542/VIII BV Maximilian Schirmer, Linksfraktion Weiterlesen


ökologisches Pankow

Kleine Anfrage: KA-0477/VIII BV, Maximilian Schirmer, Linksfraktion Weiterlesen


Schwerpunktkontrolle bei sogenannten "Spätis"

Kleine Anfrage: KA-0474/VIII BV, Maximilian Schirmer, Linksfraktion Weiterlesen


Die Bundeswehr an Pankower Schulen

Kleine Anfrage: KA-0366/VIII BV Maximilian Schirmer, Linksfraktion Weiterlesen


Fest der Alternative für Deutschland am 01.05.2018 im Bleichröderpark

Kleine Anfrage: KA-0351/VIII BV Maximilian Schirmer, Linksfraktion Weiterlesen


Graffiti-Wände an den neuen Schulstandorten?

Kleine Anfrage: KA-0339/VIII BV Maximilian Schirmer, Linksfraktion Weiterlesen


Gemeinsames Vorgehen von Sozialamt und Ordnungsdiensten bei Wohnungslosigkeit

Kleine Anfrage: KA-0305/VIII BV Maximilian Schirmer, Linksfraktion Weiterlesen